Ponya, Palthope Estate

Indien
Die neben Arabica und Canephora (Robusta) dritte grosse Art stammt ursprünglich aus Westafrika (Sierra Leone) und wurde im Jahre 1874 zum ersten Mal beschrieben. Der Weltmarktanteil des Libericas, der etwas weniger Koffein als Arabica enthält,  liegt bei nur noch knapp unter 1 %. Dies ist umso erstaunlicher, da der Liberica über die komplexesten Aromen aller Kaffeearten verfügt und, entgegen der allgemein geläufigen Annahme,  den höchsten Zuckergehalt aller Kaffees aufweist. Liberica ist geschmacklich mit keiner anderen Kaffeeart vergleichbar; bereits der Rohkaffee weist eine vergleichbare Süsse auf, die sich später über die Röstung in die Tasse fortsetzt. Die Aromen reichen von fruchtigen und floralen Noten (Erdbeere, Jackfruit, Mango, Banane) bis in den laktischen Bereich (Mascarpone, Crème Fraîche). Bei zu dunkler Röstung bietet der Kaffee Noten, die bis den Bereich von reifen, süssen Blauschimmelkäse und Cheedar hinreichen. In sortenreinen Tassen wirkt der Kaffee ausgesprochen polarisierend und entspricht sehr dem hate it or love it-Prinzip. Wer zum ersten Mal Liberica verkostet, ist aufgrund der Süsse irritiert. Auch ein Espresso aus Liberica erweckt das Gefühl, einen bereits gesüssten Espresso vor sich zu haben.
DUFT: getrocknete Feigen
AROMA: reife Erdbeeren, Mascarpone
zurück zur Übersicht


  


0 von 0 Resultaten
Bestellmenge
100 GR - CHF 4.30
250 GR - CHF 10.30
500 GR - CHF 20.00
1 KG - CHF 38.90
GERÖSTET FÜR
ESPRESSO
CAFÉ CRÈME
FILTERKAFFEE
Spezifikationen
Kutta|Coorg District
Palthope Estate | B.B. Chengappa
Grade AA | Screen 19up
Liberica
fully washed
Dezember - März
2017/18

DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN

Rast Kaffee AGGourmet RöstereiZugerstrasse 96031 EbikonTel. +41 41 210 58 66mail@rast.ch

IHR WARENKORB

TOTAL inkl. 2.5% MwSt.
zzgl. Versandkosten
Gewicht

Bitte fügen Sie Artikel Ihrem
Warenkorb hinzu